Sascha Möller

Über den Autor

Der Frankfurter Sascha Möller muss diese Autorenvita selbst schreiben und kommt sich dabei absolut blöd vor. Geboren und aufgewachsen in der Hauptstadt der Herzen, spielt es keine Rolle, wo er jetzt wohnt. Geschrieben aus Gründen, an die er sich vielleicht nicht mehr ganz erinnert, sie aber auch ganz klar nicht vergisst. Über Menschen, dessen Spezies er schon immer geliebt und gehasst hat. „Um Soziologie zu studieren, muss man wohl Menschen zeitgleich lieben und hassen.“

Sein erstes Buch mit dem Titel Schwarze Sehnsucht erscheint in unserem Verlag.

Veröffentlichungen

Ende 2023 erscheint sein Debütroman Schwarze Sehnsucht in unserem WaterProofCoast Verlag. Das Buch soll eine unkonventionelle Geschichte erzählen. Aus Selbsthass gepaart mit Überheblichkeit entstanden. Aufklären über schwere Vergangenheiten und leichte Zukünfte. Gefühle normalisieren. Gedanken enttabuisieren. Lebend das Leben zeigen.